3.2.4 Fallstudie

Diese Fallstudie befasst sich mit einem kleinen Unternehmen, das komplexe, computergesteuerte Metallverarbeitungsmaschinen herstellt. Von Zeit zu Zeit gibt es Fehlfunktionen: Von Zulieferern bezogene fehlerhafte Teile finden ihren Weg in die Produktion und beeinträchtigen Produktivität und Qualität der produzierten Maschinen. Das Unternehmen lässt daher sein Beschaffungsverfahren analysieren und das entsprechende Flussdiagramm wird erstellt. Zur Analyse der Fehlfunktionen wird eine Brainstorming Technik genutzt.

Schritte zur Erstellung eines Flussdiagramms:

  • Stellen Sie sicher, dass jeder Teilnehmer die Diagrammsymbole kennt
  • Führen Sie ein Brainstorming zu den Hauptaufgaben des Prozesses durch
  • Zeichnen Sie das Prozessflussdiagramm unter Verwendung der entsprechenden Symbole auf ein Flipchart. Jeder Prozess muss einen Anfang und ein Ende haben (durch Oval dargestellt). Zu jedem Prozess gehören Aufgaben, und die meisten Prozesse beinhalten Entscheidungen (dargestellt durch eine Raute).
  • Analysieren Sie das Flussdiagramm anhand folgender Punkte: Entscheidungspunkte, was kann an einem bestimmten Punkt falsch laufen, Zeitverbrauch pro Ereignis, Wiederholungen von Aufgaben, doppelter Aufwand, unnötige Aufgaben etc.

Schritt 1: Darstellung der Hauptaufgaben des Prozesses durch Beantwortung folgender Fragen in einer Brainstorming Session:

  • Was geschieht wirklich als Nächstes in dem Prozess?
  • Ist vor dem nächsten Schritt eine Entscheidung erforderlich?
  • Welche Freigabe ist erforderlich vor dem Übergang zur nächsten Aufgabe?
  • Was könnte in diesem Schritt falsch laufen?

Man kommt zu folgenden Antworten:

   Tabelle 5: Fallstudie

Denken Sie nach: Wo gehören die Dokumente und die Symbole hin?

Schritt 2: Der Facilitator macht den Teilnehmern die Flussdiagramm-Symbole bekannt.

Schritt 3: Sie weisen den Aufgaben ihre Symbole zu und gleichen die Dokumente mit den notwendigen Schritten ab.

Zeichnen Sie das Prozessanalyse-Flussdiagramm entsprechend dieses Diagramms; Nach einem Klick können Sie das fertige Flussdiagramm dieser Fallstudie sehen.

Überprüfen Sie Ihre Kenntnisse:

  Tabelle 6: Fallstudie