4.2.5 Beispiel einer Brainstorming Session

Anhand der veranschaulichten Brainstorming Beispiele erfahren Sie, wie die Kreativitätstechnik auf eine praxisnahe Situation angewendet werden kann. Die bisher vorgestellten theoretischen Grundlagen der Brainstorming Methode, werden somit auf ein konkretes Anwendungsbeispiel übertragen. Je nach Situation können Sie diese Methode für Ihr Unternehmen nutzen. 

Situation: Die Zahl der Kunden eines Ladengeschäfts ist in den vergangenen Monaten zurückgegangen; der Eigentümer sucht nach neuen Wegen, neue Kunden anzuziehen und die Besuchsfrequenz der existierenden Kunden zu erhöhen.
Problem: Wie bekommen wir mehr Kunden?

Die Brainstorming Session

  • Planen der Sitzung – Ort und Zeit festlegen
  • Die Angestellten sind eingeladen, teilzunehmen. Geschäftsführer und Eigentümer sind jedoch nicht dabei.
  • Die Sitzung wird außerhalb des Ladengeschäfts in entspannter Umgebung durchgeführt.
  • Der Moderator ist ein sehr guter Kommunikator, er  lässt die Teilnehmer ein Assoziationsspiel mit Worten spielen, um das Eis zu brechen und um die Gruppe aufzuwärmen.
  • Der Moderator stellt die Frage: Wie können wir mehr Kunden bekommen? Er schreibt die Frage auf ein Flip Chart.
  • Er gibt die Regeln bekannt: 20 Minuten Zeit, jeder kann eine Idee vorbringen, jeder hat die Ideen der anderen zu respektieren. KRITIK IST VERBOTEN!
  • Der Moderator fordert dazu auf, Ideen vorzuschlagen:
  • Der Schriftführer schreibt die vorgebrachten Ideen in eine Mind Map:

In dieser abbildung sehen Sie die Zusammenfassung der Ideen von unserem Brainstorming Beispiel
Abb. 2 Zusammenfassung der in der Brainstorming Session gefundenen Ideen

  • Jede Idee wird anhand eines Punktesystems bewertet
    Negativ 1 ---> Positiv 5

Schauen Sie sich dazu Abbildung an. 

In der Abbildung werden die verschiedenen Ideen des Brainstorming Beispiels aufgelistet und nach bestimmten Kriterien bewertet.
Abb. 3: Bewertung der während der Brainstorm Sitzung gefundenen Ideen


Erklärung der Punktzahlen:

Jede Idee wurde mit Punkten anhand einer Skala von 1 (negativ) bis 5 (positiv) bewertet. Beispiel: Würden neue Produkte eingeführt, wäre es wesentlich einfacher, ein Sortiment neuer Sportprodukte einzuführen als ein Sortiment neuer Gartenprodukte, denn ein bestehender Lieferant hat ein Sportsortiment verfügbar, das bei uns zur Zeit noch nicht geführt wird. Kosten und Aufwand für dessen Einführung wären relativ gering, weil ausreichend Ausstellungs- und Lagerkapazitäten vorhanden sind. Andererseits wurde berücksichtigt, dass keines dieser Produkte einen besonders großen Einfluss auf die Gewinnung neuer Kunden hätte, weil Wettbewerber im selben Einzugsgebiet ähnliche Produkte führen.

Die Sitzung erbrachte folgende Empfehlung an den Geschäftseigentümer:

  • Bringen Sie neue Produktlinien in den Laden
  • Lassen Sie die Kunden mit Kreditkarten bezahlen
  • Machen Sie eine Sonderverkaufsaktion, bei der die Kunden einen Artikel einer bestimmten Produktlinie kaufen und einen zweiten mit 50% Rabatt erhalten
  • Inserieren Sie in Lokalzeitungen und messen Sie nach einigen Wochen den Anzeigenerfolg
  • Plakatwerbung an hoch frequentierten Orten
  • Sammeln Sie Kunden Kontaktdaten und legen Sie für künftige Postwurfsendungen eine Kundendatenbank an
  • Prüfen Sie die Machbarkeit eines Online-Shops und von Lieferungen direkt an den Kunden

Was können Sie aus dem Beispiel entnehmen?

Das Beispiel veranschaulicht die guten Anwendungsmöglichkeiten der Brainstorming-Methode. Mit dem Einbezug von unterschiedlichsten Teilnehmern, steigt die Wahrscheinlichkeit eines effektiven Ideenfindungsprozesses. Besonders gut ist in unserem Brainstorming Beispiel zu sehen, wie eine freie, lockere Atmosphäre dazu führen kann, innovative Ideen für ein konkretes Problem zu generieren. Für die meisten Beteiligten würde die Anwesenheit einer Führungskraft bzw. des Geschäftsführers, die Kreativität im starken Maße einschränken, da ein Zwang zum kreativen Denken bestehen würde. Zudem fördert der Moderator den negativen Denkprozess, indem er die Teilnehmer langsam in den Ablauf hineinführt und zugleich negative Gedanken wie Kritik nicht zu lässt.