Lernziel

Dieses Modul ist eine Einführung in das Benchmarking, den Prozess des ständigen Vergleichens und Bewertens Ihrer eigenen Produkte, Dienstleistungen und Prozesse anhand der Produkte, Dienstleistungen und Prozesse anderer Organisationen.
Wenn Sie dieses Modul durchgearbeitet haben, wissen Sie, was Benchmarking ist und wie Benchmarking Ihnen und Ihrem Unternehmen helfen kann. Sie kennen die verschiedenen Verfahren des Benchmarking und Sie kennen Prozesse, die von Unternehmen entwickelt wurden, die Benchmarking betreiben.
Für dieses Modul brauchen Sie etwa 30 Minuten.

Einführung

Benchmarking kann bis zu den alten Ägyptern zurückverfolgt werden. Diese verwendeten einen Metallstab, der mittig auf einem keilförmigen Stein balancierte, um eine exakte Waagerechte (Referenzmaß) zu erhalten, mit deren Hilfe alle anderen Konstruktionen ausgerichtet werden konnten.Zu allen Zeiten hat militärische Aufklärung versucht, Stärke und Taktik des Gegners einzuschätzen. Kleopatra sandte zum Beispiel Spione zu den Römern. In der Industrie gibt es eine Tradition, die Mitarbeiter zu ermuntern, nicht nur über Verbesserungen ihrer eigenen Arbeit nachzudenken, sondern auch die Arbeit anderer Unternehmen zu studieren. Unter Wettbewerbsdruck stehende Unternehmen müssen informiert sein über neue Technologien, Prozesse und Strategien. Sie haben jedoch nicht immer die Ressourcen, die damit verbundenen Veränderungen genau zu untersuchen, geschweige denn, sie zu implementieren. Benchmarking ist das adäquate Hilfsmittel, die eigenen Entwicklungen im Vergleich mit Wettbewerbern oder Marktführern zu bewerten.

Modul als PDF downloaden

5_3Benchmarking.pdf

Folgende Symbole helfen Ihnen, sich in diesem Modul zu orientieren

Zu Beginn das Lernziel bzw. kleiner Ausblick.

 

Hinweis, Tipp

Hintergrundinformation, 
davon sollten Sie gehört haben.

 

Problem

Definition

 

Aufgabe, Zwischenfrage an Sie

Wichtig

 

Download von Dokumenten, Anlagen

Merke

 

Zum Ende eine Zusammenfassung

Die Piktogramme neben den Artikeln bedeuten

Link ins Web

verbundene Artikel

zusätzliche Dokumente