Lernziel

Dieses Modul behandelt die Bedeutung des Recycling, insbesondere im Zusammenhang mit der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen. Vom betriebswirtschaftlichen Standpunkt aus gesehen ist die Kenntnis der Grundlagen von Recycling notwendig, weil es Anreize für Unternehmen schafft, Fertigungskosten zu reduzieren, Ressourcen zu schonen, die Umwelt sauber zu halten etc. Wenn Sie dieses Modul durchgearbeitet haben, wissen Sie,

  • wie Sie Recyclingmaßnahmen in Ihrem Unternehmen einführen können,
  • Sie kennen die Faktoren, die bei der Analyse der Abfallbehandlung Ihres Unternehmens berücksichtigt werden müssen, und
  • Sie wissen, welche Vorteile das Recycling bringt.

Für dieses Modul brauchen Sie etwa 20 Minuten.

Einführung

Der Bevölkerungszuwachs der beiden vergangenen Jahrhunderte hat die Nachfrage nach Gütern und Dienstleistungen enorm gesteigert. Die zunehmende geografische Konzentration der Menschen erhöht den Bedarf an Beschäftigung und besserer Lebensqualität, was besonders in dicht besiedelten, städtischen Gebieten zu einer erheblichen Belastung der natürlichen Ressourcen führt und Probleme der Abfallbeseitigung aufwirft. Ökonomisches Wachstum ist unerlässlich für eine Entwicklung, die auf Ausbeutung von Ressourcen und deren Umwandlung in Produkte beruht. Doch dadurch gehen große Mengen natürlicher Ressourcen verloren. Sinkende Verfügbarkeit an Rohstoffen kann langfristig zu einer wirtschaftlichen Rezession führen. Langfristige Entwicklung erfordert sparsamen Umgang mit Ressourcen und deren effiziente Nutzung, was durch Recycling und Wiederverwertung erreicht werden kann. Dadurch werden die Umweltbelastungen reduziert, und die Erschöpfung der natürlichen Ressourcen wird aufgeschoben.
Heute tritt die Bedeutung des Recycling mehr und mehr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit und der Wirtschaft, wobei sich dieses Modul mit dem Recycling beim produzierenden Gewerbe befasst.
Viele Unternehmen und Individuen verbessern ihr Recycling-Verhalten dadurch, dass sie Wege finden, ihren Verbrauch generell zu reduzieren. Darüber hinaus werden viele zum Verbrauch bestimmte Materialien von den Konsumenten mehrfach verwendet.1
Bei der Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen ist die Planung des späteren Recyclings unerlässlich.
Am Beginn eines Recyclingprogramms muss ein Unternehmen daher sämtliche Kostenfaktoren in Betracht ziehen und seine Abfallbehandlung analysieren, wobei berücksichtigt werden muss, dass das Recycling zum weitaus schwierigsten Abschnitt im Produktlebenszyklus geworden ist.
Dieses Modul vermittelt Führungskräften und deren Mitarbeitern ein grundlegendes Verständnis der zu berücksichtigenden entscheidenden Faktoren, und es zeigt die Schritte auf, die sie in die Lage versetzen, eine Recyclingstrategie einzuführen.


1 Gerald S.: The Importance of Recycling, Ezine Articles

Modul als PDF downloaden

6_2Recyclingstrategie.pdf

Folgende Symbole helfen Ihnen, sich in diesem Modul zu orientieren

Zu Beginn das Lernziel bzw. kleiner Ausblick.

 

Hinweis, Tipp

Hintergrundinformation, 
davon sollten Sie gehört haben.

 

Problem

Definition

 

Aufgabe, Zwischenfrage an Sie

Wichtig

 

Download von Dokumenten, Anlagen

Merke

 

Zum Ende eine Zusammenfassung

Die Piktogramme neben den Artikeln bedeuten

Link ins Web

verbundene Artikel

zusätzliche Dokumente