6.4.6 Zusammenfassung

Produktlebenszyklus-Management ist der Prozess, durch den produzierende Unternehmen Informationen über Produkte entwickeln, beschreiben, managen und kommunizieren, und zwar von der Konzeption bis zur Entsorgung ihrer Produkte. Der Prozess findet sowohl im Unternehmen als auch bei den Partnern in der Zulieferkette statt. Ein Unternehmen kann von der Einführung eines PLM-Systems profitieren, weil es die Verkaufseinnahmen steigert und die Stückkosten sowie die administrativen Kosten reduziert. Anfangs nur von multinationalen Unternehmen eingesetzt, finden sich PLM-Systeme heute immer öfter auch in KMU, und ihre Zahl steigt stetig.

Sie wissen nun, was PLM bedeutet und warum es notwendig ist. Sie kennen die Vorteile, die ein Unternehmen daraus ziehen kann, und Sie wissen, für welche Art Unternehmen ein solches System in Frage kommt.