6.1.6 Zusammenfassung

Die Aufgaben in den Arbeitsabläufen der neuen Produktentwicklungsprozesse sind sehr komplex, der Ausgang des gesamten Prozesses ist unvorhersehbar, und es müssen auf allen Ebenen Entscheidungen getroffen werden. Die Entscheidungskriterien, ob und wann eine neue Methode der Produktentwicklung eingesetzt werden soll, sind kosten- und risikobezogen, darüber hinaus müssen Art des Produkts, Produktionsmethode etc. einbezogen werden. Wenn KMU die neuen Methoden der Produktentwicklung erfolgreich einsetzen wollen, brauchen sie eine Roadmap, auf der die zu treffenden Entscheidungen basieren können und um die zwangsläufig entstehenden Kosten und Risiken zu reduzieren.

Ziel dieses Moduls war es, Ihnen die wichtigsten neuen Methoden zur Produktentwicklung und deren Prozeduren vorzustellen. Der Schwerpunkt lag auf der Stage-Gate Methode. Sie kennen nun die Vorgänge in den Stadien und Kontrollpunkten und Sie wissen, wie Sie die Methode einführen können, um Kosten und Risiken zu senken und Ihr Qualitätsdesign zu verbessern. Am Ende des Moduls stand eine Fallstudie, die gezeigt hat, wie die durch die Stage-Gate Methode bewirkten Veränderungen die Flexibilität eines Unternehmens und die Qualität seiner Produkte verbessern kann.