6.5.2 Warum kontinuierliche Verbesserungen?

Warum Kontinuierliche Verbesserung? Weil Kontinuierliche Verbesserung die Gelegenheit bietet, sehr viel innovativer zu werden, indem das kreative Potential aller Mitarbeiter zum Vorteil der Organisation genutzt wird.1

Schließlich gehört zu jedem Paar arbeitender Hände auch ein Gehirn, dessen Fähigkeiten Sie gratis dazu bekommen – es wäre eine enorme Verschwendung, keinen Gebrauch davon zu machen.
Die Einführung der Strategie der Kontinuierlichen Verbesserung bringt dem Unternehmen folgende Vorteile:

  • Höhere Leistungsfähigkeit des Unternehmens, was zu höheren Gewinnen führt
  • Höhere Kundenzufriedenheit
  • Besser motivierte Mitarbeiter
  • Höhere Mitarbeiterzufriedenheit und bessere Einstellungs- und Beschäftigungsstatistiken
  • Bessere Kommunikation innerhalb der Organisation
  • Bessere Lieferantenbeziehungen
  • Schnellere Markteinführung von Produkten/Dienstleistungen
  • Bessere Nutzung von Ressourcen
  • Effizientere Planung2


Bei Toyota (einem führenden Unternehmen bei der Implementierung der Kontinuierlichen Verbesserung) gehen jährlich rund 2 Millionen Verbesserungsvorschläge von Mitarbeitern ein, Kawasaki Engineering erreicht schwindelerregende 7 Millionen und die große Mehrzahl der Vorschläge wird umgesetzt. Eine Schätzung für das Jahr 1989 ergab, dass ein Arbeiter in der japanischen Automobilindustrie im Durchschnitt einen Verbesserungsvorschlag pro Woche einreicht. (Die entsprechenden Zahlen für Europa: 0,5 Verbesserungsvorschläge pro Arbeiter pro Jahr!)3

Dieses Bild verändert sich rapide. Jüngere Datenerhebungen ergaben, dass 65% aller Unternehmen Kontinuierliche Verbesserung als strategisch wichtig ansehen und 50% führen inzwischen systematische Programme durch, um diese Strategie einzuführen. Weitere 19% geben an, sie würden eine nachhaltige Strategie der Kontinuierlichen Verbesserung verfolgen. Von diesen wiederum geben 89% an, die Strategie habe Einfluss auf Produktivität, Qualität und Lieferfähigkeit genommen oder auf eine Kombination dieser Fähigkeiten.4

Bitte halten Sie einen Moment inne und denken Sie nach! Ist die Philosophie der Kontinuierlichen Verbesserung in Ihrem Unternehmen bekannt oder etabliert? Falls ja, wie lange arbeiten Sie schon damit? Sind alle Mitarbeiter einbezogen? Falls nein, werden Verbesserungsvorschläge von Mitarbeitern geprüft? Wie werden solche Auffassungen gesammelt und dokumentiert?


1 Siehe Modul 4.6, Management von innovativen Mitarbeitervorschlägen
2 www.constructingexcellence.org.uk/resources/themes/internal/improvement.jsp
3 Fundación COTEC, CENTRIM, IRIM, Manchester Business School, Socintec (1998) TEMAGUIDE. A Guide to Technology Management and Innovation for Companies. A research undertaken with support of the EU Innovation Program.
4 ebd