10.3.5 Anwendungsbeispiel

In einem Seminar für Unternehmer zur Einführung in das Wissensmanagement in KMU haben wir Kreativtechniken aus diesem Leitfaden vorgestellt – Brainstorming und die Technik 6-3-5. Weiterhin den Baustein “Betriebliches Vorschlagswesen”.  Die Besitzer eines Eiscafés haben sich daraufhin entschlossen, Angestellte und Auszubildende zu bitten, Ideen für neue und innovative Eiskreationen einzubringen. Sie nutzten motivierende Anreize. Es gab eine einführende Zusammenkunft, in der die Geschäftsführung die geschäftliche Situation darstellte und die Angestellten um Mitdenken bat. Ein Blatt zur einheitlichen Ideenbeschreibung wurde entworfen, das online und in Papierform bereitgestellt wurde. Erreicht wurde ein ausgezeichnetes Ergebnis – neue Produkte, die sich sehr gut verkauften. Vor allem die Auszubildenden brachten sehr „frische“ Ideen ein.