4.11.2 Setzen Sie Ihre Ressourcen ein um Kreativität zu fördern

Kleinunternehmen haben mehrere Ressourcen, die die Kreativität steigern können. Bauen Sie auf den Ressourcen auf, die Sie ganz sicher haben.

  • Denken Sie selbst positiv. Kritisieren Sie Ihre Ideen nicht. Versuchen Sie, sich selbst zu ermutigen, indem Sie sich Ihre Stärken bewusst machen, und anstelle von Kritik machen Sie sich klar, was Sie entwickeln wollen. Niemand ist perfekt, also fördern Sie sich selbst so wie Sie sind.
  • Kooperieren Sie mit Menschen und Unternehmen in Ihrer Nähe. Das kann zu neuen Wegen, Methoden und Lösungen führen, die Sie bis jetzt noch nicht gesehen haben.2
  • Umgeben Sie sich mit interessanten Büchern, Artikeln, Zeitungen. Verbringen Sie Zeit mit Ihren Hobbys. Damit stärken Sie Ihre komplexe Sicht der Dinge und Sie halten sich über für Sie Notwendiges auf dem Laufenden.
  • Seien Sie neugierig. Es ist das Beste Mittel gegen die Zementierung eingefahrener Routinen.
  • Stellen Sie Ihren Kollegen, Kunden, ehemaligen Kommilitonen und interessanten Menschen, die Sie treffen, und selbst Ihren Kindern inspirierende Fragen – sorgen Sie dafür, dass Sie neue Bedürfnisse und Methoden wahrnehmen können.
  • Jeder hat seine eigenen Interessen. Bauen Sie auf Ihr eigenes Interesse und auf das Ihrer Kollegen. Notieren Sie sich auf einem Blatt Papier Ihre Motivation (bezogen auf die Fragen in Modul 4.2.1 Schritt 3.). Gönnen Sie sich die Zeit zur Inkubation, und denken Sie dann über Möglichkeiten nach, wie Sie die Ideen umsetzen können, um Ihr Dienstleistungsangebot zu erweitern. Ermutigen Sie Ihre Kollegen, dasselbe zu tun. Erfragen Sie andere Meinungen zu diesen Innovationsmöglichkeiten von Menschen, auf deren Urteilsvermögen Sie vertrauen.
  • Sie managen Ihre Zeit: Stellen Sie fest, welcher Teil des Tages oder der Woche am besten geeignet ist, um per Brainstorming neue Ideen zu generieren. Sehen Sie die Zeit dafür in Ihrer Planung vor.

1 Für weitere Praxisempfehlunge zur Teilnahme an Netzwerken siehe Module 11 dieses Leitfadens