Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.0 von 5. 2 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Nachhaltige Produkte - Ecodesign Best Practice Beispiele aus Österreich, Deutschland, Irland und Großbritannien

Während des industriellen Zeitalters wurden viele neue Ideen und neue Produkte entwickelt. Und es scheint, dass neue Produkte nun ständig entwickelt werden müssen. Viele Unternehmen spezialisierten sich auf die Verbesserung der Prozesse aus ökologischer Perspektive und die Begrenztheit dieser Verbesserungen ist in der kontinuierlichen Erhöhung des Ressourcenverbrauchs und der Erzeugung von Abfällen und Emissionen dokumentiert.

Ecodesign als Konzept ist die Anwendung von Cleaner Production auf den gesamten ökologischen Lebenszyklusses eines Produktes von der Rohstoffgewinnung bis hin zur Entsorgung. So hat sich der Schwerpunkt von Umweltmanagementsystemen in Form von Technologien, die nach der Produktion oder sogar während der Produktion eingesetzt werden und wo die Ressourceneffizienz bei allen Schritten in der Produktionsphase angewendet werden, hin verschoben zur Verbesserung des Designs des Produktes.

Ecodesign kann auch ein Mittel zur Schaffung einer langfristigen Vision des Unternehmens
im Bereich Produkte und Prozesse sein. Im Allgemeinen ist Ecodesign eine Möglichkeit Nachhaltigkeit bei Produkten und Prozessen zu etablieren.

Im angehängten Buch, welches im Rahmen des EU-Projektes Creative Trainer II (www.creative-trainer.eu) entwickelt wurde, werden einige der besten Beispiele für Ecodesign aus Österreich, Irland, Deutschland und England vorgestellt.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.2012 um 13:19.]
Datei

Ecodesign_Best_Practice.pdf (Typ: application/pdf, Größe: 2.59 Megabyte) — 880 mal heruntergeladen
Martin Hagemann
registriert seit: 09.10.2008
Beiträge: 66
verfasst am: 15. 03. 2012 [12:21]