1.1.2.3 Innovationsformen nach Innovationsquellen

Die OECD hat in ihrem Oslo Manual1 die Innovationsformen nach den Quellen ihrer Herkunft in zwei Gruppen eingeteilt: F&E (Forschung & Entwicklung) Nicht-F&E:

Diese Einteilung soll deutlich machen, dass nicht alle Innovationsprozesse von Unternehmen in Zusammenarbeit mit F&E Institutionen, also Universitäten, Forschungsinstituten etc., entwickelt und eingeführt werden.
Die Mehrzahl kleiner und mittlerer Unternehmen hat im Gegenteil gar keine Verbindungen zu irgend einer F&E Institution und nur wenige von ihnen haben ihre eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Bei Anderen sind es die qualifizierten Mitarbeiter, die innovativ sind.


 

1 Oslo Manual, 3rd Edition. (2005). Guidelines for collecting and interpreting innovation data