1.3.4 Wo Sie Chancen in der lokalen Umgebung finden

Überraschenderweise muss ein Unternehmen nicht groß sein oder im globalen Markt agieren, um einen Weg aus der Krise zu finden. Die Veränderungen der lokalen Umgebung bieten ebenso Chancen für kleine und kleinste Unternehmen. Es ist möglich, Vorteile aus den sich verändernden Umständen zu ziehen – genau wie für Großunternehmen – ungeachtet der Größe, des Standorts, der Umgebung und des Zeitpunkts. Veränderungen sind Chancen, die überall genutzt werden können.

Bitte halten Sie nun einen Moment inne und denken Sie nach:
Haben Sie Veränderungen der lokalen Marktbedürfnisse festgestellt? Haben Sie daran gedacht, Vorteile aus kürzlich aufgetauchten Marktlücken zu ziehen?

„PizzaCorner“ erlitt aufgrund der Finanzkrise einen Kundenrückgang von 50%. Der Hauptwettbewerber, „Il Italiano“ in derselben Strasse hatte ebenfalls 50% Kundenrückgang. Der Unterschied zwischen Pizza Corner und Il Italiano bestand in der Art und Weise, wie beide den Rückgang gemanagt haben. Il Italiano ging bankrott. PizzaCorner untersuchte, warum Stammkunden das Nachbarrestaurant besucht hatten anstatt zu ihnen zu kommen und fand heraus, dass die Zusammensetzung von deren Nudelgerichten reichhaltiger gewesen war, als die eigene. Man entschied also, die eigene Speisekarte zu erneuern und die Auswahl der Bestandteile der Nudelgerichte entsprechend zu verändern. Das Ergebnis: Nach drei Monaten war der Umsatz um 30% gestiegen, weil Pizza Corner 60% der ehemaligen Il Italiano Kunden gewinnen konnte.

In einer Wirtschaftskrise gibt es immer Unternehmen, die in Konkurs gehen. Der Grund dafür kann in einem schrumpfenden Markt und entsprechendem Kundenverlust liegen. Gleichwohl gilt: Wenn Unternehmen vor dem Bankrott einen Teil ihrer Kunden verloren haben, dann kann nach dem Bankrott ein anderer – vielleicht größerer - Teil nicht mehr bedient werden. Versuchen Sie also, die entstandene Marktlücke zu füllen!